Am letzten Sonntag, den 13. Januar fand der vierte Spieltag der U15er Radballer in Hannover statt. Gifhorn I konnte aus 5 Spielen 1 Punkt erspielen. Leider mussten sie ohne Trainer antreten, da dieser aus Krankheitsgründen nicht coachen konnte.

Gifhorn I (Ralph Lehner/Julian Lammers) startete mit einem Chancenlosen ersten Spiel gegen den RCT Hannover I. Die zweite Hälfte lief deutlich besser, dennoch verloren sie mit einem 1:4. Im zweiten Spiel mussten sie gegen den RVM Bilshausen II und trotz starken Gegner haben die Gifhorner nicht aufgeben und gut gekämpft. Leider hatten sie in dem Spiel viel Pech und kassierten 7 Gegentore. Endstand 1:7. Das dritte Spiel, gegen den RVW Gieboldehausen I, lief gleichwertig, nur haben die Gifhorner mehr Fehlpässe gemacht und dadurch 4 Tore kassiert und nur eins versenkt. Endstand 1:4. Nach einer etwas längeren Pause mussten sie im vierten Spiel gegen den RCT Hannover U17 a.K. spielen. Die Konzentration ließ nach und die Kraft fehlte ebenfalls in dem Spiel. Endstand 1:1. Im letzten Spiel gegen den RCG Hahndorf I fehlte auch die Kraft und sie gingen Torlos aus dem letzten Spiel. Endstand 0:6. Am Ende bleiben sie auf Platz 8 der Tabelle.

 

 

Tabelle   Sp.   s   u   n     Pkt.     Tore     Diff.
RVM Bilshausen 2 15 15 0 0 45 95 : 7 88
RVW Gieboldehausen 1 15 11 1 3 34 53 : 30 23
RVM Bilshausen 1 15 9 3 3 30 53 : 27 26
RCT Hannover 1 15 8 2 5 26 36 : 35 1
RV Warfleth 1 10 8 1 1 25 53 : 17 36
RCG Hahndorf 1 15 7 1 7 22 40 : 37 3
RSV Bramsche 1 10 4 2 4 14 25 : 21 4
RSVL Gifhorn 1 15 3 1 11 10 20 : 57 -37
RV Etelsen 1 10 2 0 8 6 17 : 39 -22
10  RCT Hannover U17 a.K. 15 1 1 13 4 16 : 75 -59
11  RVM Bilshausen 3 15 1 0 14 3 6 : 69 -63