U15 startet in die Punktspielrunde. Am Sonntag war es endlich soweit: Die U15-Radballer Linus und Erik Kramer starteten in die neue Punktspielsaison. Unter klaren Hygiene-Regeln fand in Obernfeld der erste Punktspieltag statt. Aufgrund der geringen Anzahl von U15-Teams in Niedersachsen spielen diese Jahrgänge in der U13 mit.

Diese Tatsache war sicher mit entscheidend, dass die ersten beiden Spiele deutlich gewonnen wurden. Gegen sehr junge U13-Teams vom RSV Frellstedt (7:0/4:0) und der RVS Obernfeld II. (11:0/5:0) wurden klare Siege herausgespielt. Ernste Herausforderungen warteten auf die Kramer-Cousins im dritten und vierten Spiel. Gegen eine technisch starke U13-Mannschaft des RVS ObernfeldI. verspielten die Löwen eine verdient herausgespielte 2:0 Führung und mussten in der zweiten Halbzeit zittern und das 2:2 zum Endstand hinnehmen. Im letzten Spiel ging es gegen die zweite teilnehmende U15-Mannschaft, die U15 Obernfeld I. Linus Kramer hielt mit zwei tollen Paraden das Tor sauber und Erik Kramer agierte abgeklärt im Feld, so dass am Ende ein verdientes 3:0/1:0 zu Buche stand. Trainer und Namensvetter Christian Kramer war mit seinen Schützlingen zufrieden und empfand: die Löwen haben gut gespielt! Der nächste Punktspieltag der U15 findet nach jetzigem Stand am 1.11.2020 in Gifhorn in der Halle am Humboldt-Gymnasium statt.