Leider fehlte Gifhorn I (Martin Kriebel/Christian Kramer) das notwendige Quäntchen Glück an diesem Spieltag und man unterlag drei von vier Partien, dadurch rutschen sie auf Platz 7 in der Tabelle ab.

Am letzten Samstag, den 07. April trat Gifhorn I im Halbfinale in Gärtringen an. Es traten insgesamt 6 Mannschaften an. Der Gastgeber mit einer Mannschaft. Eine aus Konstanz, Ailingen, Langwolschendorf und Arheilgen. Am Ende erreichte der RSV Gifhorn den 3. Platz und konnte sich somit leider nicht für die deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Am letzten Samstag, den 24. März trat Gifhorn I im Viertelfinale in Münster an. Gastgeber Münster traten mit 2 Mannschaften an. Die anderen beiden Mannschaften kamen aus Hessen. RSV Krofdorf I und RSV Heddernheim I. Der RSV Gifhorn I erreichte am Wochenende den 3. Platz und qualifizieren sich somit für das Halbfinale der deutschen Meisterschaft. Wo das Halbfinale stattfindet, steht noch nicht fest, jedoch kann man sich darauf vorbereiten, dass es eine lange Autofahrt werden wird.