Magic Moments
Deutsche Meisterschaft 2015+2016

Voller Erfolg der Kunstradsparte beim Heimspiel am Sonntag, den 20. Januar: Die Sportlerinnen hatten sich viel vorgenommen und die anwesenden Zuschauer wurden nicht enttäuscht.

 Wie erwartet gab es den spannendsten Wettkampf in der Juniorenklasse U19, in der gleich 4 RSV Starterinnen Chancen auf den ersten Platz hatten. Durchsetzten konnte sich am Ende Mona Komnick nach einer fast perfekten Kür unerwartet deutlich mit 3 Punkten Vorsprung. Sie fuhr damit, wie auch ihre Vereinskameradin Paula Busse, persönliche Bestleistung. Die kleinen Fehler machten hier den Unterschied, dennoch reichte es für Paula Busse für den zweiten Platz. Den letzten Podestplatz sicherte sich am Ende denkbar knapp Hannah Schütz. Nach ein paar groben Schnitzern in ihrem Wettkampf wurde sie zunächst auf Platz 4 geführt. Dann fand sich in ihrer Wertung jedoch ein Fehler, der vom Kampfgericht nachträglich korrigiert wurde. Leittragende hiervon war die vierte RSV Anwärterin auf das Podest, Jennifer Zauter, die sich nach der Korrektur mit dem undankbaren 4. Platz begnügen musste. Trotzdem gab es auch bei ihr allen Grund zur Freude, da sie eine ihrer besten Küren zeigte und somit auch ihre persönliche Bestleistung gleich um 6 Punkte steigern konnte.

Viel Pech hatten die beiden weiteren Starterinnen des RSV in dieser Klasse. Sina Effinghausen fuhr ebenfalls sehr gut und nur eine kleine Unachtsamkeit führte letztendlich dazu, dass sie die Qualifikation zur Landesmeisterschaft um 0,8 Punkte verfehlte. Noch schlimmer traf es bereits vor dem Wettkampf Isabell von Possel. Sie stürzte beim Warmfahren so schwer, dass sie gar nicht erst starten konnte.

Etwas Glück im Unglück dagegen hatte dann Hannah Hermann (U15). Sie stürzte gleich bei ihrer ersten Übung und nahm dadurch etwas Nervosität mit in den Wettkampf, die sich in einigen weiteren Fehlern zeigte. Da sie mit deutlichem Punktevorsprung angetreten war, reichte es am Ende doch noch zu Platz eins, wenn auch unerwartet knapp.

Bei den Schülerinnen U13 wollte Alenia Lammers das Fehlen ihrer Vereinskameradin Marla Wohltmann nutzen, um ganz nach vorne zu fahren. Sie scheiterte aber trotzt einer guten Kür und neuer Bestleitung ganz knapp mit einem Punkt Abstand an der Konkurrentin vom RSV Germania Heere. Direkt dahinter auf Platz drei folgte dafür aber auch gleich mit Linnéa Gellert die 2. RSV Starterin. Auch wenn sie keinen optimalen Tag hatte, reichte es doch, um sich mit ausreichend Abstand einen Podestplatz zu sichern. Mit einer sehr guten Leistung und Platz 5 rundete Hanna Franke das erfreuliche Ergebnis für den RSV Löwe in dieser Klasse ab. Sie konnte ihre Punktzahl um einiges steigern und rückte damit bereits in ihrem zweiten Wettkampf dicht an ihre Konkurrentinnen heran.

In der Klasse U11 hat es für Maja Rutsch trotz einer guten Kür leider nicht für einen Podestplatz gereicht, da sich auch die anderen Starterinnen keine größeren Fehler leisteten. Da sie aber erst das erste Jahr in dieser Klasse fährt, ist der 4. Platz eine respektable Leistung

Eine knappe Entscheidung gab es dann noch bei den Schülerinnen U9. Hier starteten nur die beiden Löwinnen Clara Franke und Marisa Ehlerding. Wie auch beim letzten Mal konnte sich Clara durchsetzen, aber mit nicht einmal einem Punkt Vorsprung blieb ihr Marisa dicht auf den Fersen.

Für das optische Finale eines schönen Wettkampftages sorgten dann Mona Komnick und Paula Busse im 2er Kunstradsport Juniorinnen. Da sie ohne Konkurrenz starteten, nutzten sie die Gelegenheit, sich auf die Bezirksmeisterschaft vorzubereiten und das heimische und angereiste Publikum mit ihrer aktuellen Kür zu begeistern.

Mit 9 Podestplätzen bei 13 Starts war das für den RSV Löwe Gifhorn eine mehr als zufriedenstellende Ausbeute, so dass die Sportlerinnen, Trainer und Betreuer hoffnungsvoll auf die bevorstehenden Bezirksmeisterschaften blicken.

Platzierungen RSV Löwe Gifhorn

2er Kunstradsport Juniorinnen U19

1. Platz         Mona Komnick / Paula Busse 54,30

 

1er Kunstradsport Juniorinnen U19

1. Platz         Mona Komnick                73,64

2. Platz         Paula Busse                    70,47

3. Platz         Hannah Schütz               68,25

4. Platz         Jennifer Zauter                67,18

6. Platz         Sina Effinghausen           44,27

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U15

1. Platz         Hannah Hermann           43,95

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U13

2. Platz         Alenia Lammers              36,65

3. Platz         Linnéa Gellert                  32,04

5. Platz         Hanna Franke                 24,73

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U11

4. Platz         Maja Rutsch                   22,85

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U9

1. Platz         Clara Franke                  12,02

2. Platz         Marisa Ehlerding             11,34

Alle Ergebnisse